Schreiben stiftet Zusammenhang. 

Geschichten stiften Sinn. 


Geschichten schreiben tut gut. 











Schreiben verbindet uns mit unserer Geschichte als Menschen. - Und es verbindet dich mit deiner Geschichte. 


Dahinter steht der Wunsch



...Geschichte festzuhalten. 


....Herr über deine Geschichte  zu werden. 


...Tiefe zu gewinnen.


...Zeichen zu setzen. 


...zu verstehen! 


Schreiben verändert. Die Welt und dich selbst.  




Wenn du davon träumst zu schreiben - und auch gelesen zu werden. Wenn du Anregungen zum Schreiben und ehrliches Feedback suchst. Wenn du lernen möchtest, wie du besser schreibst, dann bist du richtig hier.


Wenn du (erst mal) nur für dich schreiben möchtest, dann findest du hier einen Einstieg mit Schreibanregungen. 


Wenn du professionell schreibst oder schreiben willst, um zu veröffentlichen, dann findest du hier Schreiblektionen zu konkreten Themen:  


Personen mit Tiefgang finden und beschreiben.

Gefühle beschreiben - und hervorrufen.  

Geschichten bauen. 

Schreibblockaden lösen. 

Spannung aufbauen und halten. 

Dialoge schreiben


Therapeutisches Schreiben: 

Schreib es dir  von der Seele.

Finde heraus, was dich hemmt. 

Entdecke neue Wege. 

Schreibe deine Geschichte neu.

Ermutige dich. 


Im Mitgliederbereich findest du regelmäßig Blogbeiträge zu ausgewählten Themen.

Du kannst deine eigene Geschichte einstellen, bekommst Kommentare von den anderen und kommentierst deren Geschichten

Es ist ein erster Schritt in eine kleine geschützte Öffentlichkeit.


Wenn du professionell schreibst oder professionell schreiben willst:

Storyentwicklung. Personenentwicklung, Gefühle beschreiben. Spannung aufbauen. 


Ich bin glücklich in Barbaras Kurs zu sein. Sie sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

Durch ihre Einleitung und Anleitung lernt man viel. Es ist immer abwechslungsreich und sie holt das Optimale aus ihren Schülern heraus.

Das Zeitmanagement ist optimal, jeder kommt dran, der es möchte. Ich gehe immer wieder beglückt und befriedigt nach Hause. Ich nehme sogar einen weiten Anfahrtsweg in Kauf.

Inge Miskovic, Besucht zur Zeit "Schreib dich frei" im Haus am Dom, in Frankfurt, dienstags von 18 - 21 Uhr

Lernen zu dürfen, dass ich schreiben kann, wenn ich es wage und tue und dann sogar eine kleine Geschichte dabei herauskommt, die auch für andere lesenswert sein kann, und sich sogar dabei selbst ein Stück mehr kennenzulernen, macht viel Spaß. Mich inspiriert es, hier am Ball zu bleiben.

Momentan nehme ich an einem Kurs teil, der über 7 Wochen geht und 1x pro Woche stattfindet.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine interessante Abenteuerreise wäre, wenn ein Kurs einmal mehrere Tage am Stück dauern würde.

Ich kann die Kurse auf jeden Fall wärmstens weiterempfehlen.

Sabine Kutschka  zur Zeit "Schreib dich frei" im Haus am Dom, in Frankfurt, dienstags von 18 - 21 Uhr

Mir gefällt, dass du es verstehst, jeden zum Schreiben zu ermutigen und an das eigene Potenzial zu glauben. Die eigene Kreativität wird durch deine unterschiedlichen Ideen und Herausforderungen gekitzelt und man entdeckt dadurch ungeahnte Möglichkeiten. Die Teilnehmer deiner Kurse bekommen auf humorvolle und respektvolle Weise Werkzeuge an die Hand, die helfen, Geschichten zu schreiben.

Ich auf jeden Fall bin dir sehr dankbar, denn durch deinen Kurs wurde eine Tür weit aufgestoßen. Eine Tür, durch die jetzt eine Flut von Kreativität fließen kann.

Sabine Paul, Besucht zur Zeit "Schreib dich frei" im Haus am Dom, in Frankfurt, dienstags von 18 - 21 Uhr

Den mir empfohlenen Schreibkurs von Frau Brüning kann ich nur weiterempfehlen. Durch verschiedene Techniken und alltägliche Dinge wie Schnittblumen und Zeitungsüberschriften schafft sie es immer wieder die Kreativität der Kursteilnehmer anzuregen. So entsteht in entspannter Atmosphäre die Basis für wunderbare Kurzgeschichten.

Maike Ruprecht, zur Zeit "Schreib dich frei" im Haus am Dom, in Frankfurt, dienstags von 18 - 21 Uhr

Wenn du davon träumst zu schreiben - und auch gelesen zu werden. 

Wenn du Anregungen zum Schreiben und ehrliches Feedback suchst. 

Wenn du lernen möchtest, wie du besser schreibst, dann bist du richtig hier.
Wenn du (erst mal) nur für dich schreiben möchtest, dann findest du hier einen Einstieg mit Schreibanregungen.
Wenn du deine Geschichten/Romane schreiben willst, um sie zu veröffentlichen, dann findest du hier Schreiblektionen zu konkreten Themen:
Personen mit Tiefgang finden und beschreiben.
Geschichten bauen.
Schreibblockade: was dein Schreiben mit dir zu tun hat.
Therapeutisches Schreiben:
Schreib dir was von der Seele.
Finde heraus, was dich hemmt.
Entdecke neue Wege.
Schreibe deine Geschichte neu.
Ermutige dich.
Im Mitgliederbereich kannst du regelmäßig neue Blogbeiträge von mir finden, deine eigene Geschichte einstellen. Du kannst Kommentare von den anderen bekommen und deren Geschichten kommentieren. Es ist ein erster Schritt in eine kleine geschützte Öffentlichkeit.